Wie geht es in den Regionalligen weiter?

DFB Für den deutschen Profifußball scheint vorerst eine Lösung gefunden worden zu sein. Ab dem Wochenende 16./17. Mai wird die Spielzeit 2019/20 fortgesetzt. Zwar müssen die Fans der Fußballklubs draußen bleiben, doch es darf unter Einhaltung von Hygieneregeln gespielt werden. Ob dabei ein regulärer Spielbetrieb möglich ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Zumindest haben die 36 Profiteams ihre jeweiligen Quarantäne-Stätten bezogen, um sich nicht mit dem Corona-Virus zu infizieren. „Wie geht es in den Regionalligen weiter?“ weiterlesen

Bei Abstimmung über Saisonfortsetzung wurde Rot-Weiss Esssen überstimmt – Abbruch wird wohl folgen

SC Rot-Weiss Essen Am Mittwoch kamen die Vertreter der Vereine in der Regionalliga West in einer Videokonferenz zusammen, um sich über den weiteren Verlauf der Saison 2019/20 abzustimmen. Dabei stimmten 16 der 18 Klubs für einen sofortigen Abbruch der Saison. Dies auch in Hinblick darauf, dass aufgrund der Corona-Krise alle Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt worden sind. Darunter würden nämlich auch die noch ausstehenden Regionalligapartien fallen. Die endgültige Entscheidung über einen Abbruch wird jedoch erst im Mai in enger Abstimmung mit den anderen Regionalverbänden fallen. „Bei Abstimmung über Saisonfortsetzung wurde Rot-Weiss Esssen überstimmt – Abbruch wird wohl folgen“ weiterlesen

Peter Neururer will mit der SG Wattenscheid 09 zurück in den Profifußball

SG Wattenscheid 09 In der zurückliegenden Winterpause hat sich bei der SG Wattenscheid 09 vieles verändert. Zunächst wurde die drohende Insolvenz abgewendet, danach wurde die Führungsriege neu strukturiert. Mit dabei ist nun auch Peter Neururer, der einst mit dem Lokalrivalen VfL Bochum seine erfolgreichste Zeit hatte. Nun soll der 64-Jährige an der Lohrheide mithelfen, den Weg in die oberen Ligen zu ebnen. „Das Potenzial ist riesig. Das reicht auf jeden Fall bis in den bezahlten Fußball, mindestens in die zweite Liga“, ist Neururer von einer positiven Zukunft des Vereins überzeugt. „Peter Neururer will mit der SG Wattenscheid 09 zurück in den Profifußball“ weiterlesen

Vereine beantragen Lizenzen für die dritte Liga

DFB In den vergangenen Tagen wurde es spannend, denn viele Fans schauten darauf, welche Regionalligisten die Lizenz für die kommende Spielzeit 2019/20 der dritten Liga beantragen würden. Dabei ist dann auch gleich die Entscheidung um den direkten Aufstiegsplatz in der Regionalliga Nordost gefallen. Da der Berliner AK 07 auf einen Antrag verzichtet hat, steht der Chemnitzer FC bereits zum jetzigen Zeitpunkt als Aufsteiger fest. Solang natürlich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Himmelblauen nicht die Zulassung verwehrt. Aber BAK-Präsident Mehmet Ali Han ließ mit einer Bemerkung bereits den Ausgangs des Verfahrens erkennen: „Zu klar sind die Signale, dass der CFC die Zulassung zur dritte Liga erhalten wird.“ „Vereine beantragen Lizenzen für die dritte Liga“ weiterlesen

Termine für Aufstiegsspiele zur 3. Liga stehen fest

DFBSo langsam aber sicher wird es ernst in den Regionalligen, der Saison-Endspurt steht kurz bevor. Seit dieser Woche stehen nun auch die Termine für Aufstiegsspiele zur 3. Liga fest.

Die Reform der Regionalliga steht seit Wochen und Monaten im Fokus beim DFB und den Drittliga-Vereinen. Vor allem das Aufstiegs-Prozedere soll neu strukturiert werden. Für die Saison 2018/19 steht dieses bereits fest und seit dieser Woche gibt es auch die Termine für die bevorstehenden Aufstiegsspiele. „Termine für Aufstiegsspiele zur 3. Liga stehen fest“ weiterlesen

Die Rückkehr in den Profifußball soll beim KFC Uerdingen in den nächsten Jahren gelingen

KFC UerdingenGroße Zeiten hat der KFC Uerdingen in den 80er und Anfang der 90er Jahre erlebt. Damals noch als Bayer 05 Uerdingen unterwegs konnte der Verein von der Grotenburg auch in der ersten Bundesliga Akzente setzen. Auf ganze 14 Spielzeiten im deutschen Fußballoberhaus brachten es die Uerdinger damals. Dazu kommen der DFB-Pokalsieg 1985, der DFB-Hallenpokalsieg 1988 sowie die vier Erfolge im Intertotocup 1988, 1990, 1991 sowie 1992. „Die Rückkehr in den Profifußball soll beim KFC Uerdingen in den nächsten Jahren gelingen“ weiterlesen

Der SSV Jeddeloh hat die Lizenz erhalten – Abenteuer Regionalliga kann beginnen

SSV JeddelohAuch wenn sieben Vereine noch nacharbeiten müssen, so hat der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) zunächst allen 28 Bewerbern die Lizenz für die Regionalliga Nord der Spielzeit 2017/18 erteilt. Darunter befindet sich auch der SSV Jeddeloh II, der schon als Oberligameister in Niedersachsen und damit eben auch als Regionalliga-Aufsteiger feststeht. „Der SSV Jeddeloh hat die Lizenz erhalten – Abenteuer Regionalliga kann beginnen“ weiterlesen

Ziel der Eutiner SpVgg 08 ist die Regionalliga – Sieg beim FC Kilia Kiel soll die Meisterschaft bringen

Eutin 08 Überzeugend marschiert die Mannschaft von Eutin 08 durch die Schleswig-Holstein-Liga und auch im Hintergrund läuft alles für das große Ziel Regionalliga. Auf der Mitgliederversammlung im Gasthaus Wittenburg – zu der gerade einmal 38 stimmberechtigte Mitglieder erschienen waren – informierte der Vorsitzende Dieter Holst darüber, dass die Finanzen für die kommende Spielzeit gesichert seien. Dabei baut der Verein auch künftig auf die Unterstützung von Mäzen Arend Knop. „Ohne Arend Knoop wäre die Regionalliga für uns finanziell nicht möglich. Sein Wunsch ist es, dass der Verein irgendwann auch aus eigener Kraft das schaffen kann“, erklärte dazu Holst. „Ziel der Eutiner SpVgg 08 ist die Regionalliga – Sieg beim FC Kilia Kiel soll die Meisterschaft bringen“ weiterlesen